SELECT FAIR Miami

Ein weitere Ausstellung zeitgenössischer Kunst mit ausgewählten Künstlern im „The Catalina“, zeig ich euch hier. Das Hotel haben sie hierzu komplett geräumt und in jedem einzelnen Hotelzimmer stand ein Künstler mit seinen Werken drin. Schon an der Außenfassade gabs ein cooles Graffiti von Greg Mike.select fair miami Der Eintritt war frei und so konnten wir einfach hinein laufen. Im Erdgeschoss wars noch ganz schön, eine hohe Decke, eine große Bar und große Installationen der Künstler, da sie den Platz dafür hatten.

Mit den Treppen sind wir dann in den ersten Stock gegangen. Das war so ein komischen Gefühl durch die engen Gänge zu gehen, auf einem alten rot, schwarzen Teppich. Wie auf einem großen Kreuzfahrtschiff kam man sich vor und man bildetet sich ein das es leicht schwankt. Aber es war nur ein Hotel, ein ziemlich altes in South Beach.

Den Gang entlang links und rechts Zimmer, das hörte ja gar nicht mehr auf. Die Türen standen offen, davor ein Schild mit dem Namen, ganz individuell. Sodass die Besucher rein schauen konnten und wenn es ihnen gefiel was sie sahen auch direkt rein gehen konnten. Wir gingen eher schneller durch, es war vieles dabei das uns nicht so gefiel und auch das Alter der Künstler stieg stark an.

An der letzten Türe, bevor es wieder ins Erdgeschoss ging, blieben wir stehen und blickten hinein. Alles Bienenkunstwerke, der Raum fast ganz gelb und zwei Afroamerikaner Männer riefen uns hinein ins Land der Bienen. Alles Graffiti Kunstwerke auf Leinwänden, Masken, gerahmten Kunstdrucken, bedruckte Taschen und T-Shirts. Wir unterhielten uns mit dem Künstler, Alfredo Bennett, man kennt ihn auch als The Royal „Kingbee“, einem Künstler aus New York City. Es war nicht nur einfach Bienen-Kunst die er zeigte und verkaufte, nein, ihm ist der Erhalt der Bienen sehr wichtig. Er macht das aus Überzeugung und wollte auch wissen wie es den Bienen in Deutschland ginge. Bei unserem Gespräch holte er noch einen Flyer heraus, der nichts mit seinen Kunstwerken zutun hatte, auf dem die folgenden 5 Dinge stehen, mit dem man den Bienen helfen kann.

1. Support Organic & Sustainable Farmers
2. Educate yourself on the Importance of the honey bees
3. Say no to chemical pesticides, fertilizers & herbicides
4. Plant bee-friendly gardens
5. Get active

Tolle Sache, Kunst mit einer Mission. Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, besucht seine Website www.KingBeeUW.com select fair miamiselectfair_001 selectfair_002 selectfair_003 selectfair_004 selectfair_005 selectfair_006 selectfair_007 selectfair_008 selectfair_009 selectfair_010 selectfair_011 selectfair_012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.